Facebook warnt iPhone-Nutzer: Keine Sorge, die Welt geht nicht unter…

Wenn Sie ein iPhone benutzen, dann haben Sie vielleicht schon bei der Nutzung von Facebook oder Instagram eine Meldung erhalten, die förmlich den Weltuntergang vorhersagt; mindestens aber für Stimmung gegen das Unternehmen Apple sorgen soll.
Wir klären wie immer ganz einfach und simpel auf, um was es geht…

Facebook hat vor einigen Jahren Instagram gekauft. Deswegen sprechen wir nachfolgend erst einmal nur noch von Facebook, da es die gleiche Firma ist.

Facebook lebt davon, möglichst viel von seinen Benutzern herauszufinden, die Daten für Werbung herauszufinden und sie an Dritte weiterzugeben.

Apple hingegen hat gar kein Interesse daran, dass die iPhone-Benutzer von Facebook ausspioniert werden und hat u.a. deswegen die ganze Sache nun beendet: der iPhone Nutzer muss ausdrücklich per Klick zustimmen, wenn er die App öffnet und möchte, dass Facebook Geschäfte mit seinen Daten macht.

Facebook hat daraufhin Apple –sprichwörtlich- den Krieg erklärt. Obwohl, es war nicht einmal wirklich sprichwörtlich. Facebook-Erfinder Mark Zuckerberg kündigte an, er wolle Apple „Schmerzen bereiten“.

Als erste Reaktion darauf bekommen einige Nutzer der Facebook oder Instagram App eine Mitteilung, die in etwa die Botschaft hat, dass man beide Apps nicht mehr lange kostenlos anbieten könne, wenn man ihnen nicht die Daten weiterhin zur Verfügung stellt.

Lassen Sie sich davon nicht verängstigen: sollten die beiden Plattformen jemals kostenpflichtige Modelle einführen, dann alles nur sehr wohl überlegt. Mit den Kosten verschwinden nämlich auch Nutzer und deren Geschäftsmodel sieht vor, dass sie möglichst viele Nutzer haben müssen.
Verweigern Sie ruhig die Übermittlung von Daten auf Ihrem iPhone; es ist vielleicht das erste Mal überhaupt, dass Sie den Plattformen nicht völlig hilflos ausgeliefert sind.

Hinweis: selbstverständlich könnte man dieses Thema noch viel tiefer ausführen, aber er richtet sich mit der Zusammenfassung an technisch eher weniger interessierte Menschen; alle anderen wissen sowieso schon um den gesamten Hintergrund zur Geschichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s